Miha Pogacnik brand eins

Mit Parzivals Hilfe – brand eins 01/2014

“Häufiger aber stehen hinter Veränderungen Menschen, die schöpferisch sein, etwas Einzigartiges, Neues, Ursprüngliches schaffen wollen. Das alles waren einmal Bedeutungen des Begriffs Originalität – und es ist eine interessante Frage, warum originell heute meist nur noch im Sinne von komisch oder eigenartig verwendet wird…Aber mit der Verfeinerung des Alten kommen wir nicht mehr weiter, wir brauchen viel mehr von denen, die neu denken – und sich nicht darum scheren, ob sie deshalb dem einen oder anderen als Spinner erscheinen.

brandeins parzival

Miha Pogacnik zum Beispiel, Geiger aus Slowenien und Kosmopolit, der angetreten ist, seiner Heimat eine Vision zu geben…” (Brand Eins – from Editorial by Gabriele Fischer, Chefredakteurin)

Den ganzen Artikel auf brandeins.de jetzt lesen.

A lot more about interesting ideas and works of Miha Pogacnik can be read also in Brand Eins issue 08/2003: Das Genie setzt die Norm

Über Brand Eins

brand eins ist der Name eines Wirtschaftsmagazins und der Name des dahinterstehenden Unternehmens. brand eins erscheint in der unabhängigen brand eins Medien AG, die 1999 – damals noch als GmbH – von Oliver Borrmann, Gabriele Fischer und Volker Walther gegründet wurde.
brand eins sucht nach den Hintergründen und Zusammenhängen.
brand eins beschreibt den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft, den Übergang vom Informations- zum Wissenszeitalter.

brand eins-Leser haben ihre Zukunft noch vor sich, die meisten werden sich noch sehr lange in einer sich ständig verändernden Welt zurechtfinden müssen.

Zur brand eins Homepage

1 reply
  1. Ines Machemer
    Ines Machemer says:

    Dear mister Pogacnik,
    when I was a child I listen your musik in our shool in Bochum, I very good remember your smile at the ends of your play. This is long ago but I remember it very clearly.
    I started my professional life in agrculture; after that I became a teacher for russian language an history. Now I am an entepreneur with a smal business for cooking in Bochum. Every morning before I start working in my kitchen I sing the AVE MARIA by Bach, because this pray with his many octaves, in my view ,connects the area of heaven and earth in soul, place, and time ( verbindet Himmel/Unsichtbares und Erde/ Materielles in Seele, Zeit und Raum).
    So, if you think I can help you in your Parzival-Projekt please contact me.

    Ines Machemer

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *